Radeberg:was?

Radeberg und das nähere Umland ist für viele von uns Heimat, Lebensmittelpunkt, Arbeitsplatz oder eben die Wohlfühl-Oase vor den östlichen Toren Dresdens. Hier gibt es viele tolle Menschen, die noch viel tollere Sachen machen, ob ehrenamtlich, beruflich oder einfach für sich selbst. Um diese Menschen näher zusammenzubringen und das Miteinander noch weiter in den Fokus zu rücken, dafür steht das radeberg:werk!

Trifft eine der folgenden Aussagen auf Dich zu?

  • Ich engagiere mich in einem gemeinnützigen Verein.
  • Ich arbeite in einem Radeberger Unternehmen und suche lokale Kooperationspartner.
  • Ich führe ein Unternehmen und möchte mich gern mehr vor Ort einbringen.
  • Ich bin Radebergerin / Radeberger und liebe meine Heimat, weil …
  • Ich bin neu zugezogen und möchte mehr über die grüne Industriestadt erfahren.
  • Ich brauche Unterstützung beim Thema …
  • Ich habe Lust auf mehr persönlichen Austausch, Impulse und andere, tolle Menschen.

Dann bist Du beim radeberg:werk genau richtig!

Haben wir Dein Interesse geweckt? Lass uns bei der nächsten Gelegenheit gegenseitig kennenlernen …! 

Wer steckt hinter dem radeberg:werk?

Menschen wie du und ich oder wie ihr und wir. Macherinnen & Macher!
Ein Teil von uns arbeitet bei der Radeberger Heimatzeitung, bei Edeka Scheller oder in Kleinwachau. Ein weiterer Teil von uns betreibt den lokalen Podcast Mord auf Sächsisch, die Instagram-Seite @radeberg oder ist bei der Ultimate-Sound-Crew (USC) engagiert.
Kurzum: Wir sind ein bunter Haufen mit einem Faible für Radeberg.

Radeberg Netzwerken Menschen Miteinander Austausch Impulse Projekte

Die Anfänge

Im Herbst 2020 fand in Radeberg ein erstes Treffen statt, bei dem sich mehr als ein halbes Dutzend Menschen zusammenfanden. Ihr ursprüngliches Ziel war es, einen Social Media Stammtisch ins Leben zu rufen und lokal zu etablieren. Doch schon bald wurde deutlich, dass es bei einem simplen Stammtisch für Social Media nicht bleiben sollte. Denn in hier Radeberg gibt es zahlreiche talentierte Macherinnen und Macher, die viel voneinander lernen und gemeinsam noch viel mehr erreichen können. Und so entwickelte sich die anfängliche Idee eines Stammtischs zu einer Plattform des Austausch und der Zusammenarbeit: dem Radeberg:Werk.

Regelmäßige Treffen – wie der Radeberger AFTERWORK – und Workshops – wie z.B. der INSTABEND – oder einfach nur Macherinnen und Macher zusammenzubringen – die daraus gemeinsame Projekte verwirklichen – sind die Basis unseres Handelns. 

#Austausch #Impulse #Ideen #Projekte #RadebergWerk #Radeberg